Interessanter Überblick über den Markt

 

Interessieren Sie sich für eine Teilnahme an den Aachener ERP-Tagen 2019?
Dann melden Sie sich gerne an.

 

Unsere Aussteller der 26. Aachener ERP-Tage 2019:

Die Aussteller veröffentlichen wir an dieser Stelle, sobald ihre Teilnahme am Ausstellerforum vereinbart wurde und uns alle Daten vorliegen.

 

  • ams.erp
    MB 7

    Exklusiv. ERP für Losgröße 1+
    In Zeiten von Industrie 4.0 spielt Digitalisierung in Unternehmen eine wichtige Rolle. ERP-Systeme stehen dabei im Zentrum der Wertschöpfung. Mit der ams.Solution AG haben Kunden einen Beratungs- und Softwarepartner an ihrer Seite, der die fachlichen und technischen Besonderheiten genau kennt. Das speziell für Einzel-, Auftrags- und Variantenfertiger konzipierte branchenorientierte ERP-System ams.erp stellt die Informationen bereit, die sie benötigen, um Projekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette wirtschaftlich zu planen, zu kalkulieren und zu steuern.

  • APplus
    MS 2

    Die Asseco Solutions mit Hauptsitz in Karlsruhe bietet modernste ERP-Technologien für den gehobenen Mittelstand. Ihr webbasiertes APplus geht dabei weit über den Umfang klassischer Systeme hinaus und deckt so alle wesentlichen Stufen moderner Wertschöpfungsketten ab. Nicht zuletzt aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit wurde die Lösung bereits mehrfach zum "ERP-System des Jahres" gekürt. Auf dem Weg in die digitale Zukunft unterstützt Asseco seine Kunden mit innovativer Industrie-4.0-Technik.

  • Infor LN
    MB 4

    Unsere Schwerpunkte sind Lösungen in den Bereichen ERP Infor LN inkl. mobiler Lösungen, Infor CRM und Infor CPQ, sowie Infor Warehouse Mobility/Time Track. Ob mittelständisches Unternehmen oder Global Player – wir begleiten unsere Kunden Stufe für Stufe zur IT-Bestform. Als langjähriger, strategischer "Infor LN"-Partner zählt die AZTEKA Consulting GmbH zu den bedeutendsten Infor-Beratungshäusern im deutschsprachigen Raum. Und: AZTEKA ist einziger Infor-Masterpartner in der Region D-A-CH.

  • Das FIR an der RWTH Aachen ist als branchenübergreifende Beratungs- und Forschungseinrichtung der RWTH Aachen angegliedert. Gemeinsam mit seinen Kunden aus Industrie und Forschung gestaltet das Institut die Organisations- und Informationsstrukturen, die für ein innovatives Unternehmen erforderlich sind.
    Zu den Aktivitätsfeldern des FIR gehören die Bereiche Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement, Produktionsmanagement und Business-Transformation. Damit verfügt das Institut über fundierte Expertise in Fragestellungen rund um die Betriebsorganisation und Informationslogistik. Der Schwerpunkt des Bereichs Produktionsmanagement liegt in der Gestaltung und informationstechnischen Unterstützung von Geschäftsprozessen in Produktions- und Logistiknetzwerken. Hierbei adressiert der Bereich die ganzheitliche Gestaltung und effiziente Organisation aller Material- und Informationsflüsse vom Lieferanten bis zum Kunden.

  • Unternehmenssoftware für kleine und mittelständische Unternehmen aus Handel, Dienstleistung und Industrie (ERP, PPS, CRM, BI)
    MS 3

    Seit 40 Jahren ist mesonic einer der erfolgreichsten Hersteller von Unternehmenssoftware im deutschsprachigen Raum. Die Produktpalette bietet Lösungen für die Aufgabenbereiche Warenwirtschaft & Auftragsbearbeitung, Produktionsplanung & -steuerung (PPS), Rechnungs- und Personalwesen, CRM, Business Intelligence. Um den größtmöglichen Anwenderkomfort zu bieten, ist die WinLine äußerst flexibel: modular aufgebaut, flexibel anpassbar sowie stationär, mobil oder in der Cloud nutzbar. Die Kundenbetreuung vor Ort übernehmen autorisierte und qualifizierte mesonic-Fachhandelspartner.

  • myOpenFactory-Plattform
    Zentral

    Die myOpenFactory Software GmbH wurde im Jahr 2005 als Spin-off des FIR e. V. an der RWTH Aachen gegründet und hat sich seitdem als EDI-Plattform, beispielsweise im Maschinen- und Anlagenbau, in der Antriebstechnik und Automobilzulieferindustrie sowie im technischen Handel, fest etabliert.
    Mithilfe der myOpenFactory-Plattform kommunizieren kleine, mittelständische und große Unternehmen elektronisch auf einfachste Weise mit den meisten ihrer Geschäftspartner. Dazu genügt eine einzige Schnittstelle – vom eingesetzten ERP-System zur myOpenFactory-Plattform. Kleineren Geschäftspartnern ohne eigenes ERP-/PPS-System wird das myOpenFactory-Web-Cockpit zur Verfügung gestellt, mit dem das Unternehmen vollumfänglich an der elektronischen Kommunikation teilnehmen kann. Sämtliche Belege des Einkaufs- bzw. Vertriebsprozesses von Anfragen bzw. Angeboten, Bestellungen/Änderungsaufträgen bzw. Auftragsbestätigungen über Statusnachrichten und Lieferavis bis hin zur Rechnung bzw. Gutschrift werden mittels myOpenFactory ohne redundante Datenpflege und ohne manuellen Eingabe- bzw. Erfassungsaufwand abgewickelt.

  • oxaion ERP-Software
    MB 9
  • Unternehmenssoftware/ERP
    MS 5

    Die proALPHA Gruppe ist in der D-A-CH-Region der drittgrößte Anbieter für ERP für mittelständische Unternehmen in Fertigung und Handel.
    Seit über 25 Jahren bietet proALPHA eine leistungsstarke ERP-Lösung, Consulting, Service sowie Schulungs- und Wartungsleistungen aus einer Hand. Die ERP-Komplettlösung proALPHA steuert sämtliche Prozesse entlang der Wertschöpfungskette.
    Davon profitieren über 2 000 Kunden verschiedenster Branchen in 50 Ländern.

  • Software-Lösungen zur umfassenden Optimierung der wertschöpfenden Prozesse
    MS 1

    Für den Automobil- und Fahrzeugbau, den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Zulieferindustrie bietet die PSI Lösungen zur umfassenden Optimierung der wertschöpfenden Prozesse.
    Neben klassischen Mittelständlern werden Unternehmen angesprochen, die in eine bereits bestehende IT-Landschaft ein System für effizientere Produktions- und/oder Instandhaltungsprozesse integrieren wollen. Das Lösungsportfolio aus ERP-, MES-, WMS- und SCADA-Komponenten besteht aus neuen sowie komplett modernisierten Produktbausteinen auf Grundlage des Java-basierten PSI-Frameworks.

  • Softwarelösungen zum Identity Management und IoT Telematic
    MS 4

    Die T-Systems Multimedia Solutions begleitet Großkonzerne, mittelständische Unternehmen und die öffentliche Verwaltung bei der digitalen Transformation. Der Marktführer mit einem Jahresumsatz von 173 Mio. Euro im Jahr 2017 zeigt mit seiner Beratungs- und Technikkompetenz neue Wege und Geschäftsmodelle in den Bereichen Industrie 4.0, Customer-Journey, Arbeitsplatz der Zukunft sowie digitale Zuverlässigkeit. Mit rund 1 900 Mitarbeitern an sieben Standorten bietet der Digitaldienstleister ein dynamisches Web- und Applikation-Management.

  • IT-Matchmaker
    MB 8

    Die Trovarit AG unterstützt Unternehmen dabei, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen und ihre Herausforderungen zu bewältigen. Seit mehr als 18 Jahren berät die Trovarit erfolgreich Unternehmen unterschiedlicher Größen und verschiedenster Branchen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse, bei der strukturierten Analyse des Software-Einsatzes sowie bei der effizienten und sicheren Auswahl und Einführung von Software-Lösungen.